An die CROSSOVER-Stiftung spenden

- Eine Investition in die Jugend

Kinder und Jugendliche brauchen stabile Brücken auf ihrem Weg ins Leben. Eine Brücke bauen - das bedeutet CROSSOVER im weitesten Sinne. Wir setzen uns dafür ein, dass Kinder und Jugendliche Hilfen erleben und zu stabilen Persönlichkeiten heranwachsen, die die Zukunft verantwortlich und wertorientiert gestalten.

Stiftung Spenden

"Wenn Kindern und Jugendlichen nur Wissen, aber keine Werte vermittelt werden, wächst eine Generation heran, die von allem den Preis kennt, aber von nichts den Wert."  

(Arno Backhaus) 

Wissen bekommen Kinder und Jugendliche an vielen Stellen in ihrem Leben vermittelt. Die CROSSOVER-Stiftung setzt sich dafür ein, dass Angebote und Möglichkeiten geschaffen werden, bei denen Kinder und Jugendliche ihre ganz eigene Persönlichkeit entdecken können. Sie sollen in ihrem Leben ein Stück begleitet und in ihrem Charakter gestärkt werden. Dabei sind uns die christlichen Werte besonders wichtig: gelebte Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft, Herzensgüte sowie Verantwortungsbewusstsein für die Gesellschaft und die Umwelt zu leben und dies in den Angeboten an Kinder- und Jugendliche weiter zu vermitteln. 

Du kannst an die CROSSOVER-Stiftung spenden oder direkt an CROSSOVER! 

Was ist die CROSSOVER-Stiftung? 

Die CROSSOVER-Stiftung wurde 2008 für innovative Projekte ins Leben gerufen, die sich dafür einsetzen, dass Kinder und Jugendliche Hilfen erleben sowie zu stabilen Persönlichkeiten heranwachsen, die die Zukunft verantwortlich und wertorientiert gestalten und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Seitdem ist die Stiftung gewachsen und hat schon zahlreiche Projekte gefördert und begleitet.  

Die CROSSOVER-Stiftung möchte Angebote fördern, die Kindern und Jugendlichen mögliche Wege zeigen, die ihnen Orientierung inmitten der Herausforderungen ihres Lebens bieten können.  Als christliche Stiftung befürworten wir es , dass die Mitarbeitenden der verschiedenen Projekte in ihrem Glauben an Gott und in der Gemeinschaft mit anderen Christ/innen einen Kompass in ihrem Leben haben. Wir glauben, dass wir nicht ohne Grund in dieser Welt sind, sondern Gott uns bewusst an unseren Ort gesetzt hat und uns Aufgaben gibt.  

Deine Spende findet ihren Platz bei der Umsetzung von Angeboten zur Befähigung und Begleitung junger Menschen. Der CROSSOVER-Stiftung ist es Berufung und Vision zugleich, junge Menschen so zu begleiten, dass sie zu stabilen Persönlichkeiten heranwachsen und befähigt werden, ihre Umgebung positiv zu beeinflussen. Eine verlässliche und attraktive Gemeinschaft ist für uns eine weitere wichtige Säule. Denn darin erleben wir, dass Gott unser Leben umwandelt, das Leben der Menschen in unserer Umgebung positiv beeinflusst und mit uns die Welt verändert. Das verbindet alle Projekte, die von der CROSSOVER-Stiftung gefördert werden. Mit Hilfe der Spenden werden Kinder und Jugendliche begleitet und befähigt, verantwortungsbewusst mit sich, ihren Mitmenschen und der Umwelt umzugehen.  

Was machen wir mit dem Geld? 

Die Einnahmen und Spenden an die CROSSOVER-Stiftung werden vom Stiftungsbeirat auf die Einrichtungen und Projekte verteilt, die dem Anspruch der CROSSOVER-Stiftung gerecht werden.  

Dazu gehören Freizeitzuschüsse für sozial schwache und/oder behinderte Kinder und Jugendliche an den Jugendverband CROSSOVER bzw. den CROSSOVER-Sozialfonds. Dieser ermöglicht Kindern ein Mitfahren auf CROSSOVER-Freizeiten, die sie und ihre Familien sich sonst aus finanziellen Gründen nicht leisten könnten. Ebenso wird die Schulsozialarbeit und das Schülermentoring von CROSSOVER-Skul in Leipzig über die CROSSOVER-Stiftung gefördert. Aber auch Einrichtungen und Projekte aus dem weiteren Umfeld werden mit Spenden unterstützt; so erfährt die sozialdiakonische Integrationsarbeit der Insel Arche in Hamburg oder das Jugendfestival CHRISTIVAL, dass mit zahlreichen Impulsen Jugendliche für ihren Alltag ermutigt, Unterstützung durch die CROSSOVER-Stiftung.  

Wir erleben immer wieder, dass Kinder und Jugendliche durch ihren Glauben und ihre Erfahrungen mit Gott nachhaltig geprägt und positiv verändert wird. Deswegen werden gezielt Projekte gefördert, die Kinder und Jugendliche befähigen und fördern – teilweise auch aus anderen Werken und Einrichtungen. 

Wir bedanken uns bei allen Spendern, die mit uns gemeinsam durch ihre Spenden diese Projekte ermöglichen! 

Einmal im Jahr entscheidet der Stiftungsbeirat darüber, mit welcher Höhe die nicht-zweckgebundenen Spenden an die verschiedenen Einrichtungen und Projekte verteilt werden.  

Zum Beirat der CROSSOVER-Stiftung gehören Menschen, die unsere Projekte kennen und sich für die gesellschaftliche Relevanz einer werteorientierten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einsetzen. Sie kontrollieren die satzungsgemäße Verwendung der Gelder. 

Möglich ist diese Stiftung nur durch die Unterstützung von Menschen, denen die Förderung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen am Herzen liegt. Wir sind angewiesen auf Spenden. Immer wieder bekommen wir größere und kleinere Summen, Erbschaften und andere Beiträge von unterschiedlichsten Menschen. Die CROSSOVER-Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt, weshalb für jede Spende selbstverständlich auch eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden kann.  

Wie kann ich spenden? 

Unsere gesamte Arbeit basiert ausschließlich auf freiwilligen Spenden. Kurz gesagt: Ohne die Spenden, die wir bekommen, ist unsere Arbeit nicht möglich. Wir würden uns freuen, wenn Du zusammen mit uns die Arbeit von CROSSOVER oder der CROSSOVER-Stiftung  unterstützt. Wir freuen uns über jede Spende: ob zweckgebunden oder zur freien Verfügung, ob 1 Euro, 10 oder 1000. Jeder Beitrag hilft uns, Kinder und Jugendliche mit unserer Vision zu erreichen und zeigt uns, dass Du unsere Arbeit wertschätzt.  


Damit die Stiftung Spenden auch online empfangen kann, haben wir in Helpmundo einen verlässlichen Partner gefunden, der uns ihre Software zur Verfügung stellt. So kannst Du sicher per Paypal, als Lastschrift oder über andere gängige Online-Überweisungstools spenden.

Aber auch als normale Überweisung kannst Du spenden. Die Bankdaten findest Du hier:

CROSSOVER-Stiftung
IBAN: DE60 7903 0001 0000 0046 47
BIC: FUCEDE77

Probiere es doch direkt einmal aus! 

An die Stiftung spenden: immer und überall! Bei der Urlaubsplanung, mit Strom und Gas, mit Büchern, beim Einrichten der Wohnung, beim Shopping, beim Essen bestellen, bei Versicherungen, beim Sprachenlernen... Spenden im Alltag – (fast) ohne Mehraufwand, aber definitiv ohne Mehrkosten! Das geht ganz einfach über WeCanHelp – dem Bildungsspender.  

Wie funktioniert das Ganze?  

Immer, wenn Du online bestellst, geht (je nach Shop) ein Anteil des Betrages an WeCanHelp und dann direkt weiter an die CROSSOVER-Stiftung. Über 5800 Shops beteiligen sich an dieser Aktion, darunter die Bahn, verschiedene Hotelbuchungsseiten, Thalia, IKEA, Lieferando und sogar ebay. Gefühlt gibt es keinen Shop, bei dem es nicht möglich ist, für CROSSOVER zu spenden. Eine Liste aller Anbieter findest Du hier

Dazu gehst Du entweder über die Webseite von WeCanHelp zu den einzelnen Shops, dann ist die Codierung bereits hinterlegt. Achte darauf, dass die Nummer 497080001 hinterlegt ist. Außerdem gibt es eine Browsererweiterung, die Dich immer auf die Möglichkeit "An die Stiftung spenden" hinweist, wenn Du im Internet unterwegs bist. Für die Smartphone-Nutzer/innen gibt es auch eine App, über die Du ganz einfach bestellen kannst. Beides kannst Du über die Webseite von WeCanHelp herunterladen.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, auch offline mit jeder Bezahlung ohne Mehrkosten zu spenden. Dazu hilft die WeCanHelp mastercard, welche Du ganz einfach kostenlos beantragen kannst. Für den einfacheren Einsatz lässt sich die Mastercard bei anderen Zahlungsanbietern (Paypal, Google Pay, Apple Pay …) hinterlegen. Gratis dazu gibt es auch eine Reiseversicherung. 

Das ist eine grandiose und gleichzeitig so simple Möglichkeit, um an die Stiftung spenden zu können. Teile sie in Deinem Umfeld, um die Reichweite zu erhöhen und gleichzeitig die Arbeit von CROSSOVER zu unterstützen. Wir danken allen Personen, die durch diese einfache Variante an die Stiftung spenden!

Eine weitere Möglichkeit ist die so genannte Zustiftung. Auf diese Weise werden in der Regel größere Summen oder Erbschaften als Stiftungskapital festgelegt. Die jährlichen Zinserträge aus dem Stiftungskapital fließen dann in die Arbeit ein. Eine Zustiftung ermöglicht uns vor allem längerfristig und planbarer, die wertvolle Arbeit zu unterstützen, die in den verschiedenen Projekten geschieht. 

Danke für Deinen Support!  

Wenn Du Fragen hast, nimm gern Kontakt zum Beirat auf. 


Satzung CROSSOVER-Stiftung

Präambel

"CROSS OVER" bedeutet überqueren, auch im Sinne von "eine Brücke bauen". Kinder und Jugendliche brauchen stabile Brücken auf ihrem Weg ins Leben. Die Jugendarbeit CROSSOVER des Marburger Kreis e.V. setzt sich engagiert dafür ein, dass Kinder und Jugendliche Hilfen erleben, zu stabilen Persönlichkeiten heranzuwachsen, die die Zukunft verantwortlich und werteorientiert gestalten. Als christlicher Jugendverband gewinnt sie ihre Werte und die Motivation für diesen Dienst aus der lebendigen Beziehung zu Gott. Die CROSSOVER-Stiftung soll daran mitwirken, dass Menschen und Institutionen besser informiert und gewonnen werden können, diese Arbeit finanziell zu unterstützen.

Die Leitlinien für die Arbeit der CROSSOVER-Stiftung lauten deshalb:

  • Kinder und Jugendliche stark machen, sich gegen Missbrauch, Sucht und Gruppenzwang zu wehren.
  • mutig machen, für Gerechtigkeit, Wahrheit und Barmherzigkeit einzutreten.
  • fördern, ihre Gaben zu entdecken und einzubringen.
  • helfen, ihre inneren Verletzungen und Defizite zu erkennen und zu bearbeiten.
  • lehren, teamfähig zu werden.
  • aktivieren, die Schöpfung Gottes mit zu gestalten.
  • anregen, kreativ neue Lösungen zu entwickeln.
  • herausfordern, den Glauben an Gott zu entdecken.
  • befähigen, weitsichtig zu denken, zu entscheiden und zu handeln.

§ 1 - Name, Sitz und Zweck

(1) Die CROSSOVER-Stiftung ist eine nicht rechtsfähige kirchliche Stiftung des Marburger Kreis e.V. mit Sitz in Würzburg Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar mildtätige, gemeinnützige und kirchliche Zwecke des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

(2) Zweck der Stiftung ist es, die Kinder- und Jugendarbeit CROSSOVER des Marburger Kreis e.V. zu unterstützen und zu fördern. Darüber hinaus können auch andere Projekte von christlicher Kinder- und Jugendarbeit unterstützt werden, die sich den in der Präambel formulierten Leitlinien verpflichtet wissen. Das können pädagogische Einzelprojekte, aber auch Werke und Verbände sein, die in diesem Sinne Projekte im In- und Ausland durchführen.

(3) Die Stiftung ist selbstlos tätig; sie verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.


§ 2 - Grundstockvermögen

(1) Die Stiftung wird mit einem Grundstockvermögen von 5000,00 Euro ausgestattet.

(2) Das eingebrachte Stiftungsvermögen ist unangreifbares Grundstockvermögen.

(3) Das Stiftungsvermögen kann durch Zustiftungen erhöht werden.

§ 3 - Mittelverwendung

(1) Die Stiftung erfüllt ihre Aufgaben
- aus den Erträgen des Stiftungsvermögens
- aus Zuwendungen, soweit sie vom Zuwendenden nicht ausdrücklich zur Stärkung des Grundstockvermögens bestimmt sind.

(2) Mittel der Stiftung dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden. Mögliche Zugewinne oder Zustiftungen sind ebenfalls satzungsgemäß zu verwenden. Ausschüttungen aus dem Stiftungsvermögen sind unzulässig.

(3) Die Stiftung darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Stiftung fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Unterstützungen, Zuwendungen oder Vergütungen begünstigen.

(4) Das Stiftungsvermögen ist nach den Grundsätzen einer sicheren und wirtschaftlichen Vermögensverwaltung anzulegen.

(5) Auf die Gewährung des jederzeit widerruflichen Stiftungsgenusses besteht kein Rechtsanspruch.


§ 4 - Verwaltung der Stiftung

Der Vorstand des Marburger Kreis e.V. verwaltet die Stiftung. Er entscheidet über die Verwendung der Stiftungserträge in Abstimmung mit dem Beirat.

§ 5 - Beirat

(1) Der Beirat der Stiftung wird von der Mitgliederversammlung des Marburger Kreis e.V. berufen. Der Beirat sollte fünf bis neun Mitglieder haben. Die Berufung erfolgt für jeweils vier Jahre. Erneute Berufung ist zulässig.

(2) Der Beirat wählt aus seiner Mitte den Vorsitzenden/die Vorsitzende und den stellvertretenden Vorsitzenden/die stellvertretende Vorsitzende. Diese vertreten den Beirat.

(3) Der Beirat gibt sich eine Geschäftsordnung.

(4) Die Sitzungen finden mindestens einmal im Jahr statt. Sie werden vom Vorsitzenden/der Vorsitzenden des Stiftungsbeirats oder auf Wunsch eines weiteren Mitgliedes des Stiftungsbeirats rechtzeitig unter Angabe der Tagesordnung einberufen. Die Beschlüsse sind zu protokollieren.

(5) Die Tätigkeit im Beirat geschieht ehrenamtlich. Nachgewiesene Auslagen werden, soweit sie in Ausübung ihrer Tätigkeit entstehen, auf Antrag erstattet.

§ 6 - Aufgaben des Beirats

Der Beirat hat gegenüber dem Vorstand des Marburger Kreis e.V. das Vorschlagsrecht. Nach außen hilft der Beirat mit, die Stiftung bekannt zu machen und Fundraising für die Realisierung des Stiftungszwecks zu betreiben.


§ 7 - Auflage

Sobald das Stiftungsvermögen auf 51.000 Euro angewachsen ist, kann der Vorstand des Marburger Kreises prüfen, ob es dem Stiftungszweck dienlich ist, durch die Evangelisch-Lutherische Landeskirchenstelle Ansbach eine rechtsfähige Stiftung errichten zu lassen.

§ 8 - Geschäftsjahr

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 9 - Anfallklausel

Bei Auflösung oder Aufhebung der Stiftung oder bei Wegfall der steuerbegünstigten Zwecke fällt das Vermögen der Stiftung nach Abzug der bestehenden Verbindlichkeiten an den Marburger Kreis e.V. mit der Auflage, es ausschließlich und unmittelbar für mildtätige, gemeinnützige und kirchliche Zwecke im Sinne des § 1 Abs. 2 der Satzung zu verwenden.


§ 10 - Schlussbestimmungen

Diese Satzung tritt mit Genehmigung durch die Stiftungsaufsicht der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern - Landeskirchenstelle - in Kraft. Sie kann nur mit deren Zustimmung geändert werden.


Datenschutz

CROSSOVER-Stiftung
Petrinistr. 33a
97080 Würzburg

fon 0931 250880
fax 0931 2508830

vorstand@crossover-stiftung.info

Vorstand: Dieter Hein, Uta Meiring, Pfarrer Stefan Pahl